Die immer Neue Altstadt : Bauen zwischen Dom und Römer seit 1900 = Forever new: Frankfurt's Old Town : building between Dom and Römer since 1900

Die Frankfurter Altstadt zwischen Dom und Römer weist wie kein anderes Areal der Stadt eine spannungsreiche und politisch hoch aufgeladene Baugeschichte auf: Angefangen mit dem Einzug der Moderne, als die neuen Verkehrsmittel Straßendurchbrüche durch die kleinteilige Bebauung der Altstadt erforderte...

Full description

Bibliographic Details
Other Involved Persons: Sturm, Philipp (Editor) ; Cachola Schmal, Peter (Editor) ; Röger, Moritz (Contributor) ; Deutsches Architekturmuseum ; Jovis Verlag GmbH
Format: Book
Language:English
German
Published: Berlin : Jovis [2018]
ISBN:3868595015
9783868595017
Item Description:Hier auch später erschienene, unveränderte Nachdrucke
Physical Description:367 Seiten Illustrationen, Karten 27 cm x 19.5 cm
Subjects:
Related Items:Show related Items
Cover Image
Description:
  • Die Frankfurter Altstadt zwischen Dom und Römer weist wie kein anderes Areal der Stadt eine spannungsreiche und politisch hoch aufgeladene Baugeschichte auf: Angefangen mit dem Einzug der Moderne, als die neuen Verkehrsmittel Straßendurchbrüche durch die kleinteilige Bebauung der Altstadt erforderten, dem Siedlungsbau zur Zeit des Neuen Frankfurt bis zur nahezu vollständigen Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Die modernen Wiederaufbauplanungen in den 1950er und 1960er Jahren waren geprägt von Auseinandersetzungen darüber, ob die Architektur rekonstruiert oder modern wiederaufgebaut werden solle. In den 1970er Jahren baute Frankfurt auf dem Römerberg das Technische Rathaus und das Historische Museum im Stil des Brutalismus, in den 1980er Jahren folgten postmoderne Bauten und Rekonstruktionen. Seit 2013 werden nach dem Abriss des Technischen Rathauses weitere große Teile der historischen Altstadt neu errichtet.
Regensburger Classification System:
    Detailed View Regensburger Classification System
    ZH 9400
    LK 28578