Der rote Faden in der Sucht : Abhängigkeit überwinden und verstehen

Ein schlüssiges Konzept zur Suchtprävention, das auch gesellschaftliche Ursachen mit einbezieht. Dem Autor geht es für die therapeutische Praxis vor allem um die Rückgewinnung von Ich-Kompetenz und damit von Handlungsfähigkeit der Betroffenen. Für alle, die mit Suchtgefährdeten und Süchtigen arbeite...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Kuntz, Helmut (Author)
Format: Book
Language:German
Published: Weinheim Basel : Beltz 2009
Edition:4., überarb. und erw. Aufl.
ISBN:9783407221742
3407221746
Series:Beltz-Taschenbuch 174
Item Description:Literaturverz. S. 314 - [320]
Physical Description:319 S. graph. Darst
Subjects:
Other Editions:Show all 2 Editions
Cover Image
Description:
  • Ein schlüssiges Konzept zur Suchtprävention, das auch gesellschaftliche Ursachen mit einbezieht. Dem Autor geht es für die therapeutische Praxis vor allem um die Rückgewinnung von Ich-Kompetenz und damit von Handlungsfähigkeit der Betroffenen. Für alle, die mit Suchtgefährdeten und Süchtigen arbeiten. Anhand von vielen Fallbeispielen aus der eigenen Praxis und einer kritischen Interpretation anderer Suchttheorien bietet der Autor ein Konzept zur Entstehung und zur Vorbeugung süchtiger Abhängigkeit an. Er beschreibt Sucht- und Drogenkarrieren zwischen Genuss und Missbrauch und gibt konkrete Hilfestellungen für die Arbeit mit Suchtgefährdeten und Süchtigen. Praktisch erprobte Verfahren für die präventive wie die therapeutische Arbeit sowie konkrete und handhabbare Methoden vervollständigen den Praxisteil.
Regensburger Classification System:
    Detailed View Regensburger Classification System
    DG 7500
    CW 6940
    DS 7500